Spartipps für die Hochzeit

Die Hochzeit gilt gemeinhin als der schönste Tag des Lebens. Selbstverständlich lässt man sich diesen besonderen Tag auch einiges Kosten und das kann sehr teuer werden. Da stellt sich natürlich die Frage, wie man eine stilvolle Hochzeitsfeier inszenieren kann und zugleich dabei die Kosten und Ausgaben in Grenzen halten kann. Im folgenden erhalten Sie einige Tipps, wie Sie Ihre Hochzeitsfeier gut und günstig halten können.

So können Sie sich, wenn dies möglich ist, dazu entschließen, sich wenig Neues zu kaufen, sondern stattdessen auf Dinge zu setzen, die sich schon im Besitz befinden. Dazu zählen Familienschmuck, das eigene Auto (oder das von Freunden oder Verwandten), ein bereits benutztes Hochzeitskleid (z.B. von der Mutter) und dekorative Elemente. Die Hochzeitsfeier muss nicht im Heimatort stattfinden, wenn es anderswo günstiger ist, sollten Sie diese Möglichkeit in Betracht ziehen. Einsparmöglichkeiten bieten sich auch dann, wenn Sie auf eher unwichtige Dinge verzichten und sich auf das Wichtige konzentrieren. Überlegen Sie was Ihnen persönlich besonders wichtig an Ihrer Hochzeit ist und konzentrieren Sie sich auch mit den Kosten auf diese Punkte.

Eventuell können Sie einige Aufgaben selbst erledigen und/oder auf die Hilfe von Freunden zurückgreifen. Sie können auch beim Fotografen sparen: Ein Fotograf, der günstige Preise anbietet, muss nicht gleich automatisch schlecht sein. Häufig gibt es auch Hobby Fotographen im Bekanntenkreis die sehr gute Bilder machen. Bitten Sie ein oder zwei Sie zu fotografieren. Es empfiehlt sich, sich mit Hilfe von Newslettern darüber auf dem laufenden zu halten, wie und wo Sie Dekoration, Getränke und anderes günstig kaufen können. Beim Stichwort Dekoration sollte erwähnt werden, dass Sie Blumen mehr als einmal verwenden können. Bei der Dekoration können Sie auch einiges selbst erledigen. Bei den Getränken können Sie darauf achten, nicht das Teuerste zu kaufen und gegebenenfalls auf Sekt zu verzichten und stattdessen auf Punsch zu setzen. Bezüglich des Essens ist zu sagen, dass regionale Produkte und einfaches, normales Essen ebenfalls dabei helfen können, Kosten einzusparen. Gleichzeitig gibt auch ein schön zubereitetes lokales Mal der Feier einen sehr besonderen Anstrich. Bei der Einladung der Gäste können Sie Geld sparen, indem sie diesen E-Mails schicken. Sie sollten versuchen, den Kreis der Gäste möglichst klein zu halten und nur im engsten Familien- und Bekanntenkreis einzuladen. Überlegen Sie wer Ihnen wirklich wichtig ist und auch noch in 20 Jahren wichtig sein wird. Wenn Sie auch bei den Flitterwochen sparen wollen, dann sollten Sie sich bemühen, in der Nebensaison zu verreisen.

Wie ist Ihre Meinung zu den von uns gemachten Vorschlägen? Welche Einsparmöglichkeiten nutzen Sie bei der Hochzeit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.